Joomag verpflichtet sich der DSGVO

Stand: 14. Mai 2018

Was ist die DSGVO?

Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union, kurz DSGVO, erweitert die bestehenden Rahmenbedingungen für Unternehmen, die personenbezogene Daten von in der EU ansässigen Personen verarbeiten. Sie tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und bringt eine Reihe neuer Verpflichtungen für solche Unternehmen und neue Datenschutzrechte für ihre Endnutzer mit sich.

Die Verarbeitung von Daten kann vieles beinhalten, von der Datenerfassung bis zur Speicherung und Nutzung. Große und kleine Unternehmen, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten, bereiten sich derzeit auf die neue Verordnung vor und Evernote ist da keine Ausnahme.

Was unternimmt Joomag in Bezug auf die DSGVO?

Joomag verpflichtet sich, die Privatsphäre und die Sicherheit der Daten unserer Benutzer zu schützen. Wir sind davon überzeugt, dass die DSGVO unsere bestehende Datenschutzerklärung und Schutzmaßnahmen ergänzt, wodurch uns eine solide Grundlage gegeben wurde, die uns hilft unsere starke Verpflichtung für den Datenschutz aufrechtzuerhalten. Zusätzlich zur Aktualisierung unserer Datenschutzerklärung, um unseren neuen Verpflichtungen gerecht zu werden, implementieren wir Verfahren zur Unterstützung der Benutzer, die ihre personenbezogenen Daten auf nahtlose Weise exportieren oder darauf zugreifen möchten, und schulen unsere Mitarbeiter in der Entwicklung und dem Design datenschutzbewusster Produkte.

Wie kann ich mehr über die DSGVO erfahren?

Es ist uns wichtig bereit für die DSGVO zu sein, und wir begrüßen diese Gelegenheit, unseren Nutzern darzulegen, was wir im Hinblick auf die DSGVO unternehmen. Kunden von Joomag, die mehr über die DSGVO und die Anwendung der Prinzipien erfahren möchten, können uns per E-Mail unter privacy@joomag.com kontaktieren. Kunden, die eine Datenschutzvereinbarung wünschen, wenden sich bitte an den Kundendienst oder senden eine E-Mail an privacy@joomag.com für weitere Informationen.